Herzlich willkommen

Hier das Dokument/Schaubild des Bildungsministeriums, das vielleicht hilfreich für Eltern ist, deren Kind Erkältungssymptome zeigt. Bei Unsicherheit kontakten Sie am besten Ihren Kinder- oder Hausarzt.

Schaubild Vorgehen bei Erkältungssymptomen bei Kindern 

 

3.12.2020 Aktualisierung Stand Corona

Liebe Eltern der GGS Witzhelden,

leider sind im Moment viele Kinder von Einzelquarantäne durch Positivtestungen in der Familie betroffen. Dies betrifft Kinder in der 1b, 2c, 3a und 4b. Für diese Kinder wird vom Kollegium Distanzunterricht organisiert. Einige Kinder sind auch schon wieder aus der Quarantäne zurück und haben wieder Präsenzunterricht, da die Testungen negativ ausfielen oder die Quarantänezeit von 2 Wochen abgelaufen ist. Ein Kind der 4b, dass gestern in Quarantäne kam, ist bereits negativ getestet worden. Wir hoffen sehr, dass alle noch anstehenden Testungen negativ ausfallen. Bitte achten sie weiterhin gut auf sich und Ihre Familien!

Herzliche Grüße

Birgit Jürgens

 

2.12.2020, Stand Coronapositivtestung bei einer Familie der Klasse 4b und neu Klasse 2c

Heute morgen wird das sich in Quarantäne befindliche Kind getestet. Sowie das Ergebnis vorliegt, werden wir die Eltern der 4b informieren. Das Gesundheitsamt hat die schulische Einschätzung bestätigt und alle Kinder und Lehrkräfte der 4b als Kontaktpersonen K2 eingestuft.

Leider ist nun auch ein Kind aus der 2c wegen eines familiären Kontaktes mit einer positiv getesteten Person in Quarantäne. Auch hier bemühen sich die Eltern um eine schnelle Testung ihres Kindes. Die Eltern der Klasse wurden soeben informiert und auch um Kontakteinschränkungen gebeten. Nach Rückmeldung des Gesundheitsamtes sind keine weiteren schulischen Maßnahmen notwendig.

Wir hoffen, dass sich niemand angesteckt hat und unser Hygienekonzept sich bewährt!!!!

 

1.12.2020, Coronapositivtestung bei einer Familie der 4b

Leider ist soeben bekannt geworden, dass ein Elternteil der 4b positiv auf Corona getestet wurde. Die ganze Familie muss dementsprechend in Quarantäne. Die Eltern der 4b möchte ich bitten die Sozialkontakte der Kinder so weit wie möglich zu minimieren. Die Kinder der 4b und die Lehrkräfte sind nach meinem bisherigem Kenntnisstand der Kontaktgruppe K2 zuzuordnen und unterliegen keiner Quarantäne. Sowie ich Informationen vom Gesundheritsamt erhalte, werde ich diese hier bekanntgeben. Der Familie drücke ich ganz fest die Daumen, dass keine Erkrankungen auftauchen werden!

 

30.11.2020, neue Mail vom Bildungsministerium

Heute Mittag kam die nächste Mail vom Bildungsministerium mit den aktuellen Beschlüssen der Ministerpräsidentenrunde mit Frau Merkel, die ab morgen, den 1.12.2020 in Kraft tritt. Für die Grundschule ergeben sich aus meiner Sicht keine gravierenden Veränderungen, d.h. an unserer Schule bleibt das Hygienekonzept so bestehen und die Organisation des Unterrichts und der Pausen kann so fortgeführt werden. Das Original kann wieder unter "Downloads" heruntergeladen werden.

Wir wünschen allen eine schöne Vorweihnachtszeit!

 

 

27.11.2020, Stand Corona, aktualisiertes Hygienekonzept

 

Soeben habe ich die Nachricht erhalten, dass auch das in Quarantäne befindliche Kind aus der 1b negativ getestet wurde und am 7.12.2020 wieder in die Schule kommen darf. Auch hierüber freuen wir uns sehr!!!

 

Es liegen nun nach Auskunft des Gesundheitsamtes und der Praxis Dr. Sartorius alle Ergebnisse der Schüler- und Mitarbeitertestungen (OGS , Schulbegleiter und Lehrkräfte) vor. Alle vorliegenden Testungen sind negativ ausgefallen. Da sehr viele Eltern der 3b von dem Testangebot Gebrauch gemacht haben, sind wir sehr zuversichtlich, dass die Kinder ab dem 3.12.2020 wieder "ganz normalen Unterricht" in ihrem Klassenraum haben werden.

Wir freuen uns sehr darüber!!!

 

Unser aktualisiertes Hygienekonzept ist wieder unter den Downloads einsehbar.

 

26.11.2020, aktueller Stand Corona

Die ersten Testergebnisse der Beschäftigten liegen bereits vor. Bisher sind alle Testergebnisse negativ ausgefallen. Die gestrigen schulischen Entscheidungen bezüglich der Klasse 1b wurden vom Gesundheitsamt alle bestätigt. Es muss kein weiteres Kind in Quarantäne. Mila wird heute getestet. Sowie mir das Ergebnis vorliegt, werden wir es bekanntgeben. Wir sind weiterhin zuversichtlich, dass sich niemand angesteckt hat!

 

25.11.2020, Coronatestungen an unserer Schule, aktueller Stand Covid19

Heute morgen fanden die Testungen des Gesundheitsamtes in der Turnhalle statt. Alle Kinder der 3b und die 2 Quarantänekinder der 3a konnten sich freiwillig testen lassen. Fast alle haben die Gelegenheit wahrgenommen.

Zeitgleich fand wieder die prophylaktische Testung der Beschäftigen unserer Schule durch Dr. Sartorius im PC-Raum statt. Wir hoffen, dass alle Ergebnisse in Kürze vorliegen und hoffentlich wieder alle negativ ausfallen!

Leider musste ein Kind aus der 1b direkt aus dem Unterricht in Quarantäne geschickt werden, da der Vater positiv getestet wurde. Die entsprechenden offiziellen Stellen wurden direkt benachrichtigt. Eine Antwort vom Gesundheitsamt liegt noch nicht vor. Es ist aber davon auszugehen, dass alle Kinder der 1b und die betreffenden Kolleginnen als Kontaktgruppe 2 gewertet werden. Das bedeutet, dass keine Quarantäne verhängt werden muss. Trotzdem sollten alle Eltern bitte darauf achten, dass ihre Kinder nur die notwendigen Sozialkontakte wahrnehmen bis ein Testergebnis des Quarantänekindes vorliegt. Sowie ich diese Informationen erhalte, werde ich das natürlich entsprechend kommunizieren.

Es gibt aber auch gute Nachrichten zu vermitteln. Eines der Quarantänekinder aus der 3a ist bereits negativ getestet worden. Die Quarantäne bleibt aber trotzdem aufrecht erhalten.

 

23.11.2020, Coronavorfall, neue Mail Bildungsministerium

17.30 Uhr

Ich habe gerade folgende Infos erhalten und mich mit Frau Novotny ausgetauscht:
Das Gesundheitsamt bietet eine zentrale Testung Mittwoch, den 25.11.2020 als Angebot für die 3b und die Quarantänekinder ab 9.00 Uhr in unserer Turnhalle an.
Zuerst werden die Kinder der 3b in Begleitung eines Erwachsenen Elternteils getestet. Die Termine werden gerade von Fr. Novotny an die Klasse vergeben. Pro Kind werden vom Gesundheitsamt ca. 5 Minuten angesetzt.
Anschließend werden die Quarantänekinder in Begleitung eines Elternteils getestet. Das dürfte spätestens gegen 11.00 Uhr der Fall sein.
Wir werden eine "Einbahnstraße" konzipieren, damit Eltern und Kinder verschiedener Familien sich nicht im Gebäude treffen. Der Eingang wird vom Spielplatz aus in das untere Treppenhaus der Turnhalle sein. Von dort geht es zur Testung in die Turnhalle und anschließend wieder aus dem Notausgang auf die Wiese hinaus.
Mitzubringen ist der ausgefüllte Bogen zur Datenweitergabe des Testergebnisses an die Schule.
Das Tragen einer Maske ist verpflichtend und das Mitbringen der Krankenkassenkarte hilfreich.

 

Sonntag, den 22.11.2020 wurde uns ein positiv getesteter Schüler der 3b genannt. Daraufhin wurden in Absprache mit dem Gesundheitsamt Bergisch Gladbach "nur" 5 Kinder bis einschließlich den 2.12.2020 in Quarantäne gesetzt, da wir ja den Schulkonferenzbeschluss zum Maskentragen in Bewegung bereits umgesetzt haben. Die betroffene Klasse selbst unterrichten wir prophylaktisch separiert in unserem "Schmökerkeller" von 8.30-12.10 Uhr oder auf Wunsch der Eltern im Distanzunterricht zu Hause. Die Absprachen zum Distanzunterricht werden von der Klassenleitung Frau Novotny koordiniert.

Eine Betreuung für die betreffenden OGS-Kinder im Anschluss ist dort bis 15.00 Uhr organisiert. Die Kinder müssen persönlich an die Lehrkräfte am Eingangstor hinter dem Turnhallengebäude am Spielplatz pünktlich übergeben werden, um keine Kontakte zu anderen aufnehmen zu können.

Eventuell findet am Mittwoch eine zentrale Testung der betroffenen Kinder im "Schmökerkeller" statt. Sowie der Termin vom Gesundheitsamt bestätigt wird, werden die Eltern darüber per Mail informiert.

Wir hoffen, dass alle Kinder und Kolleginnen gesund bleiben!

 

Heute gab es endlich die Mail zum vorgezogenen Ferienstart. Die Originalmail ist unter Downloads abrufbar. Eltern, die ihr Kind am 21. und/oder 22.12. 22020 nicht zu Hause betreuen können, können ihr Kind zur Notbetreuung anmelden. Es handelt sich nicht um Unterricht, auch wenn Lehrkräfte im Einsatz sind! Der Umfang der Betreuung bezieht sich auf die Zeiten des normalen Stundenplans des Kindes.
Die OGS-Kinder können im Anschluss noch weiter betreut werden.
Ein Antragsformular für die Notbetreuung ist unter "DOWNLOADS" eingestellt.
Der Notbetreuungsantrag muss bis zum 30.11.2020  um 12.00 Uhr bei der Schulleitung per Mail vorliegen, um die Notbetreuung entsprechend organisieren zu können.

 

20.11.2020, 17. Bundesweiter Vorlesetag in der 2b

Die 2b unternahm eine "Reise nach Afrika" . Sie bekamen anlässlich des bundesweiten Vorlesetages ein spannendes und lustiges Buch
vorgelesen: Thabo und Emma  - Diebe im Safari-Park.

420

Die Zuhörer mit den Teilnahmeurkunden sehen Sie unter der Rubrik "Schulleben/Aus unseren Klassen".

18.11.2020

"Die Physikanten" zu Gast an unserer Schule

Heute bekamen wir Besuch von Sascha Ott von den Physikanten. Wir sahen eine tolle Show mit vielen spannenden
wissenschaftlichen Experimenten. Die kosten in Höhe von 6,-€ pro Kind hat unser Schulverein übernommen.

HERZLICHEN DANK dafür im Namen aller Kinder, Lehrkräfte und sicher auch aller Eltern!!!

weitere Fotos finden Sie unter der Rubrik "Schulleben/Aus unseren Klassen".

1

 

17.11.2020

Unter Downloads ist der neue Erlass zur Coronaschutzverordnung und zur Coronabetreuungsverordnung vom 30. Oktober 2020 (in der ab dem 10. November 2020 gültigen Fassung) veröffentlicht. Das Bildungsministerium gibt dort Ausführungsbestimmungen u.a. für Elternsprechtage, Tage der offenen Tür, Kooperationen mit außerschulischen Partnern und  Lehrerfortbildungen bekannt.

Bisher ist noch keine offizielle Dienstmail zu dem Thema "vorgezogener Ferienbeginn" an unserer Schule eingegangen. Daher können die OGS und wir noch keine Informationen zu einer eventuellen Notbetreuung von Kindern geben.

 

13.11.2020

Unter dem Reiter "Downloads" finden Sie den 3. Elternrundbrief mit wichtigen Informationen  zu verschiedenen aktuellen Themen unserer Schule.

Es geht unter anderem um den vorgezogenen Ferienbeginn zu Weihnachten, den Gebrauch der neuen Dienstmailkontakte des gesamten Kollegiums ab dem 16.11.2020, dem Schulkonferenzbeschluss zum Thema "Maskentragen beim Verlassen des Sitzplatzes" und Vieles mehr.

 

05.11.2020, St. Martin an der GGS Witzhelden

Dieses Jahr fand wegen der Pandemie kein Martinszug durch Witzhelden statt. Auch die Bläsergruppe durfte leider nicht die Feier begleiten. Wir wollten uns das Feiern aber nicht nehmen lassen und haben klassenintern mit den Kindern nachmittags gefeiert. Als Gemeinschaftsprojekt wurde auf dem Schulhof die Martinsgeschichte als Holzpuzzle gelegt, und jedes Kind brachte das Bild mit seinem Teelicht zum Leuchten. Die Bildteile wurden zuvor in den Klassen angemalt. Schön auch, dass der Schulverein uns wieder die traditionellen Weckmänner gespendet hat. Damit alle Kinder auch die Laternen der anderen Klassen bewundern konnten, war früh morgens eine Laternenausstellung in der Aula von einigen Kolleginnen vorbereitet worden. So konnten alle Kinder mit strahlenden Augen ihre tollen selbstgebastelten Laternen den anderen präsentieren.
Herzlichen Dank dem Schulverein und  an die Vorbereitungsgruppe der Lehrer für diesen gelungenen Tag!
1 
Weitere Fotos von der Ausstellung, den Klassenfeiern und vom Martinsbildgestalten finden sie unter "SCHULLEBEN/Aus unseren Klassen".

 

04.11.2020, Laternenbilder Klasse 2b

Von unserer Klasse 2b gibt es passend zum Laternenfest ein paar Fotos von "coolen Kühen"!

Zu finden sind die fotos unter der Rubrik "SCHULLEBEN/Aus unseren Klassen". Viel Spaßß beim betrachten!

2b1

 

 

 

Bleiben sie gesund und achten Sie gut aufeinander!

 

Herzliche Grüße

Birgit Jürgens

 

__________________________________________________________________________________________________________________
 

 

 

Beim "Blättern" auf unserer Homepage wünschen wir Ihnen viel Spaß und hoffen, für Sie Interessantes dokumentiert zu haben!

 

In einigen Fotos sind eventuell Bildteile unkenntlich gemacht worden, um dem Wunsch der Eltern auf Nichtveröffentlichung von Bildern Ihres Kindes gerecht zu werden. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis!

Über Anregungen, Verbesserungsvorschläge und natürlich auch positve Rückmeldungen (E-Mail: ) würden wir uns sehr freuen!

 

Hier können Sie unseren aktuellen Stand bei www.schulengel.de einsehen. Vielen Dank all unseren Förderern!

 

 

 
 

 

gez.  Birgit Jürgens, Rektorin