Projektwochen

 
Projekttage zum Thema "Gewaltprävention" 2018/2019
Bald starten unsere Projekttage zum Thema "Gewaltprävention" in Zusammenarbeit mit "Stoerenfried". Im Zweijahresrhythmus beschäftigen wir uns intensiv 3 Tage je Klasse unter der Leitung von Herrn Wild mit dem Thema. Erste Fotos und Erfahrungen werden in Kürze hier eingestellt. Sponsoren werden händeringend gesucht, um die Kosten pro Kind zu minimieren!
 
Projektwoche 2018, "Mein Wunschthema"

Eine Woche lang arbeiten wir in vielen verschiedenen Themengruppen. Im Vorfeld wurden die Kinder nach sie interessierenden Unterrichtsthemen gefragt. Es entstand eine bunte Palette von Ideen und Interessen. Durch die Unterstützung von vielen Eltern war es uns möglich fast allen Vorschlägen gerecht werden zu können. Vielen Dank hierfür!

Hier einige erste Eindrücke aus einigen Gruppen.

Das Gruppenangebot in der Übersicht:

Einige Gruppen kamen wegen der großen Nachfrage sogar doppelt zustande.

p1

p2

 

Die Astronauten bereiten sich für ihre Prüfung im Schwimmbad vor.

p3

 

 

Mosaikkunst vom Feinsten! 

p4  p5 

Hilfe, die Dinos sind los!p6 p7

Die Arbeit der Archäologen an der Ausgrabungsstätte

a1   a2  a3  a4

 

Einmal zurück in die Steinzeit bitte!p8

 

 

In Kooperation mit Dr. Redlin erkunden wir unseren Körper.

 p9 

 

 

Das Element Wasser, "unsere Wupper"

                          p10 p11

Riesige Dinos in Originalgröße auf dem Schulhof! Der richtige Maßstab macht´s möglich! 

p12

 

 

Projekttage 2018 - Eindrücke aus der Mosaikgruppe

 

Von Montag, den 7.5. - Mittwoch, den 9.5.18 hatten wir unsere Projekttage. In der Gruppe von Frau Messerschmidt und Frau Meißner - im "Club der 12 Künstlerinnen" - wurde am ersten Tag mit Ton gearbeitet. Alle waren mit vollem (auch körperlichen) Einsatz dabei.   299  300  301  302  304 
Tolle Unterstützung gab es noch von der Tonexpertin Frau Ehrmann!  VielenDank!      

306  307  314  316 


Unsere Kunstobjekte aus Ton könnt ihr hier bestaunen und wenn ihr Lust habt,
auch nachmachen!!

328  329  331  332  333
Die Künstlerinnen mit ihren Werken.

323

Die nächsten beiden Tage haben wir uns an Mosaikarbeiten herangewagt. Ideen konnten wir in Bildern unserer Projektmappe finden oder ausgewählte Bildereiniger Künstler an der Tafel anschauen.

337

Da wir alle selber zu Künstlern wurden, ist uns natürlich etwas Eigenes eingefallen und schon ging es los: eine Skizze anfertigen, die Farbauswahl treffen, die Steine zur Probe legen und zum Schluss kleben. Später wurde noch eine Fugenmasse angerührt und verfugt. (Nr. 339  341  343  344  345
Nach den kleinen Mosaikarbeiten haben wir ein größeres Bild gestaltet, auch hier war wieder volle Konzentration gefragt, um der Kreativität freien Raum zu lassen.

213  214  215  216  221 
Hier sind unsere kleinen Kunstwerke ...

222   

... und hier sind wir mit unseren größeren Bildern.

223

Diese werden noch verfugt und wenn alles gut durchgetrocknet ist, werden die kunstvollen Objekte bei uns zu Hause einen schönen Platz finden.
Danke an unsere engagierte Helferin, Frau Meißner und an alle 12
Künstlerinnen für die netten Tage!

 
Unser Weiktag

 

„Ein ganz normaler Tag“ war das Motto des Projekttages am 31.5.17 an unserer Schule. Mitarbeiter der Weik-Stiftung kamen an unsere Schule und zeigten uns, wie es ist, wenn man nicht sehen, laufen, sprechen oder hören kann. Die Kinder hatten viele Gelegenheiten zum Ausprobieren, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie es ist z. B. im Rollstuhl den Alltag zu meistern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gewaltpräventionswochen mit "STOERENFRIED" und Herrn Wild, ab Februar 2017

Demnächst berichten wir noch ausführlicher von unserer Projektzeit mit Herrn Wild. Am 13.02.2017 ging es mit den vierten Schuljahren los!

Hier einige erste Eindrücke:

Gemeinschaft stärken, aber auch klar und deutlich "NEIN" sagen können und dürfen!

GW1

Eine ganze Klasse auf nur 5 Stühlen? Geht das auch noch?

  GW2 

 

Na klar! Aber nur mit Rücksicht, gegenseitigem Helfen und cleverer Taktik!

  GW3

 

Durch die Lüfte fliegen und sich fallen lassen bzw. von der Klassengemeinschaft "aufgefangen werden". Auch dazu demnächst einige Bilder!

 

 

Zirkusprojektwoche mit Zappzarap, 29.02.-4.03.2016

 

Dieses Schuljahr haben  wir vom 29.2.-4.03.2016 wieder eine Woche lang zum Thema Zirkus gearbeitet. In Kooperation mit dem "Zirkus Zapp Zarap" wurden intensiv Kunststücke, Clownereien, Drahtseilakte, Akrobatik und vieles mehr eingeübt. Erstmalig fanden die abschließenden Vorstellungen in einem echten Zirkuszelt statt. 

Am 02.02.2016 fand die ganztägige Konferenz aller erwachsenen Akteure statt. Alle Lehrerinnen und Lehrer sowie einige Eltern wurden unter Anleitung der Moderatoren des Zirkus Zapp Zarap geschult und auf die Zirkuswoche eingestimmt.

Der Vorverkauf verlief sehr positiv. Drei Vorstellungenkonnten stattfinden:

1. Freitagnachmittag , den 4.03.2016  

2. Samstagvormittags, den 05.03.2016

3. Samstagnachmittag, den 05.03.2016 (ausverkauft!).

Auch an der Tageskasse konnten teilweise (s. oben) noch Karten erworben werden.

 

Hier einige Impressionen vom Aufbau:

Z1  Z2  Z3  Z4  Z5  Z6 

 

Erste Beiträge von der Akrobatengruppe liegen bereits vor!

 

Heute, am Freitag, hatten wir unsere Generalprobe im Kostüm. Eingeladen
wurden Kinder und Eltern der Kindergärten. Vor Publikum macht es einfach
mehr Spaß!
Der Einlauf klappte, ...

64

 

 ... die Pyramiden und die Präsentationen liefen ebenfalls reibungslos ...

70  71  72  73 

... und nach etwa 3 Minuten war auch schon alles vorbei und wir mussten die Manege wieder verlassen.

76
Die erste Aufführung heute Nachmittag hat auch super geklappt! Da uns unsere
Trainerin unterstützt hat, gibt’s von ihr keine Fotos, aber bestimmt findet
ihr auf der Seite noch andere...

 

Wir, das Witzheldener Akrobatikteam, haben am ersten Trainingstag schon fleißig für unsere drei Aufführungen geübt, erst noch in der Klasse ...

A3  A4  A5 

 

... und an den nächsten Tagen geht’s auch in die Manege!

A10

 

Darauf freuen wir uns schon!!

A7

 

Heute ging es mit dem Üben weiter, erst wieder in der Klasse, ...

A28 

... dann für ein paar Minuten in der Manege ...

A29  A30  A32  A33  A36  A37  A39 A38  A40

 

Zurück in der Klasse haben wir noch unsere eigenen Ideen ausprobiert.

A47  A49

Morgen ist die Generalprobe und am Nachmittag unsere erste Vorstellung.
Aufgeregt sind wir ein bisschen, aber das gehört ja dazu! Wir freuen uns
schon!

A58

 

Hier ein Gruppenbild der Trapezkünstler:

Trapez

 

Nun zu den Höhepunkten: Die Zirkusvorstellungen am Freitag und am Samstag!

2  34Z5 

Z26

 

Z6  Z7 

Z25

 

Z8  Z9 

  Z11  Z12  Z13 

Z27

 

Z14  Z15  Z16 

Z28

 

Z17  Z18    Z20  Z22  Z23  Z24  Z25

 

Z29