Herzlich willkommen

 

 

 

Corona-Regelungen gültig bis 31.01.2023

Bitte unbedingt die Schulleitung () und die betreffende Klassenlehrkraft über die Quarantäne oder die Isolierung sofort per Mail informieren. Wichtig sind hierfür die Angabe des Namens, der Klasse, Anschrift, Telefonnummer und Geburtsdatum des Kindes. Auch die Art des Tests (Selbsttest, Bürgertest, PCR-Test) bitte mit angeben. Darüber hinaus benötigt die Schule das Datum des letzten Schulbesuchstages.

Sollten Sie für Ihr Kind wegen Quarantäne oder Isoliereung weitere Tests benötigen, melden Sie sich bitte bei der Klassenlehrkraft. Die Schulkinder erhalten dann wieder 5 weitere Schnelltests, so dass für jedes Kind unserer Schule immer 5 Tests zu Hause vorliegen.

Den Elternbrief der Ministerin zu den Verpflichtungen und Empfehlungen zum Schulstart 2022/23 , das entsprechende Handlungskonzept und den betreffenden Erlass finden Sie unter "Downloads". Er wurde allen Eltern in den Ferien per Mail geschickt.

 

Schulbetrieb nach Auslaufen der Corona-Verordnungen ab 1.02.2023


Soeben erhielten die Schulen in NRW die neuen Ausführungsbestimmungen und einen Elternbrief vom Bildungsministerium bezüglich des Schulbetriebs ab dem 1.02.2023. Den Elternbrief und die Ausführungen zum Auslaufen der Corona-Verordnung finden Sie unter Downloads.

 

In Kürze lässt sich aus meiner Sicht Folgendes festhalten:

1. Die anlassbezogenen Schnelltests entfallen. Auf persönlichen Elternwunsch dürfen die Schulen noch vorhandene Schnelltests rausgeben.

2. Die Quarantäneverpflichtung bei einer Corona-Erkrankung entfällt. Es wird allerdings DRINGEND ZUM TRAGEN EINER SCHUTZMASKE geraten (mindestens OP-Maske).

3. Die Hygieneregeln in der Schule haben Bestand (Desinfektion, häufiges Händewaschen, regelmäßiges Lüften, freiwilliges Tragen von Schutzmasken, ...)

 

Fazit für Eltern, Kinder und Schule: EIGENVERANTWORTUNG zum Eigen- und Fremdschutz ist das Maß des Handelns! Wer krank ist, sollte nicht die Schule besuchen!

 

In diesem Sinne wünsche ich allen Kindern, Familien und Mitarbeiter/innen, dass wir alle verantwortungsvoll und gesund den schulischen und privaten Alltag meistern werden!

Herzliche Grüße Birgit Jürgens

Hier der aktuelle Link des Ministeriums für weitere Informationen:

Darüber hinaus finden Eltern unter nachfolgendem Link Informationen zum richtigen Verhalten bei auftretenden „Corona-Symptomen“auch in einer anderen Sprache:
https://www.schulministerium.nrw/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung

 

Selbstgestaltete Kappen der 3. und 4. Schuljahre mit tollen Botschaften


Viele GrundschülerInnen der 3. und 4. Schuljahre unserer Schule haben im Kunstunterricht Kappen gestaltet. Auf diese schrieben und malten sie viele ihnen wichtige Botschaften. Die Idee entwickelte sich aus dem Sachunterricht heraus. Dort schauten sie die Logo-Kindernachrichten und erfuhren u. a. über die Diskussion der One-Love-Armbinde bei der Fußball-WM in Katar. Anschließend wurde deutlich, dass den Kindern auch  viele andere Themen sehr wichtig sind und sie sich gerne für diese einsetzen würden. So entstand die Idee, Kappen zu bemalen und zu beschriften. „So können wir andere Leute auch darauf aufmerksam machen“, sagte ein Mädchen aus einer 3. Klasse.
Auf den Fotos zeigen unsere Kinder ihre Kappen mit den Botschaften.

1 

Weitere Fotos finden Sie unter der Rubrik "SCHULLEBEN/Aktionen und Wettbewerbe" Viel Freude beim Erkunden der Themenkappen unserer Kinder! 

Gewaltpräventionstage und Teamwork mit Herrn Wild

Alle 2 Jahre arbeiten wir mit Herrn Wild zum Thema Gewaltprävention, Ich-Stärkung und Teamentwicklung der Klassen. 

Weitere eindrücke zu den Projekttagen finden Sie unter der Rubrik "SCHULLEBEN/Aus unseren Klassen".

13

 

 

Beim "Blättern" auf unserer Homepage wünschen wir Ihnen viel Spaß und hoffen, für Sie Interessantes dokumentiert zu haben!

 

In einigen Fotos sind eventuell Bildteile unkenntlich gemacht worden, um dem Wunsch der Eltern auf Nichtveröffentlichung von Bildern Ihres Kindes gerecht zu werden. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis!

Über Anregungen, Verbesserungsvorschläge und natürlich auch positve Rückmeldungen (E-Mail: ) würden wir uns sehr freuen!

 

Hier können Sie unseren aktuellen Stand bei www.schulengel.de einsehen. Vielen Dank all unseren Förderern!

 

 

 
 

 

gez.  Birgit Jürgens, Rektorin