AG´S

Garten-AG

Seit dem Schuljahr 2018/19 gibt es an unserer Schule eine Garten-AG. Die Kinder pflegen die Beete und gestalten diese teilweise den Jahreszeiten entsprechnd um. Ab jetzt wird immer dienstags in der 6. Stunde Unkraut gezupft, gepflanzt, gegossen, gemalt und gebastelt. Mal sehen, was wir im nächsten Jahr alles ernten werden.

g1  g2  g3

 

 
Forscher-AG

 

Als einer der ersten Kooperationspartner im Grundschulbereich im MINT-Netzwerk wollen wir diesen Schulschwerpunkt nun auch für interessierte Kinder im Nachmittagsbereich als AG anbieten. Somit wird neben der Zusammenarbeit mit "TuWas" und dem "Haus der kleinen Forscher" auch eine "Forscher-AG" stattfinden. Herr Steinigeweg wird diese leiten. Aufgrund des großen Interesses der Kinder müssen wir leider die Anzahl der Teilnehmer per Losentscheid reduzieren. Wir werden uns aber bemühen, das Angebot weiterhin aufrecht zu erhalten, um die AG auch den anderen Kindern anbieten zu können.

 

Im Moment geht es um die Fragestellung:

"Wie kann ein rohes Ei zur Erde gelassen werden ohne kaputt zu gehen? Entwickelt wurden von den Kindern daraufhin Flugopjekte, die das Ei langsamer zur Erde fliegen/fahren lassen und die Landung abpolstern.

Die Bilder zeigen die Kinder während der Versuchsreihe.

    F3 

 

Weiter geht´s in der Planung und Umsetzung!

F6

 

 

F4 

F5 

F2  F1   

F8

Nächste Woche werden die Flugobjekte mit den rohen Eiern beladen und die "Überprüfung" der gefundenen Lösungen kann stattfinden! Hoffentlich gibt es nicht zu viel Rührei!

 

 

Völkerball-AG für Mädchen

 

Ab Februar 2014 konnten wir auf vielfachen Wunsch der Kinder und Kolleginnen endlich eine Völkerball-AG für unsere Mädchen anbieten. Frau Kammann unterrichtet die interessierten Schülerinnen in Fang- und Wurftechniken, festigt das Regelwerk und erarbeitet mit ihnen taktische Raffinessen. Alle Teilnehmerinn haben einfach Spaß an der Bewegung mit dem Ball. So werden wir zum Ende des Schuljahres mit den besten Mädchen der vierten Schuljahre gestärkt und teamsicher am Völkerball-Turnier der Leichlinger Grundschulen teilnehmen können.

 

 

Fußball-AG

Ab Sommer 2014 können wir dank Unterstützung von Eltern eine weitere Sport-AG anbieten. 3 Väter werden in Kooperation mit dem Witzheldener Fußballverein unsere interessierten Jungen und  Mädchen in Fußballtechnik und -taktik fordern. So können die stärksten Viertklässler sich zu einem guten Fußballteam entwickeln und unsere Schule bei dem Turnier in der Balker Aue erfolgreich vertreten.

 

 

Tanz- und Musical-AG

 

Dieses Jahr haben wir eine Tanz- und Musical-AG anbieten können. Alle interessierten Kinder der zweiten und dritten Schuljahre können Mittwoch in der sechsten Stunde an der AG bei Frau Kammann und Frau Brands teilnehmen. Wir freuen uns auf die Aufführung!

 

 

Streitschlichter-AG

 

Unsere dritten und vierten Schuljahre erhalten montags in der 6. Stunde die Möglichkeit als "Streitschlichter" ausbilden zu lassen. Nach erfolgreicher Teilnehme werden die Streitschlichter Teams während der Hofpausen für alle Kinder als "Schlichter" zur Verfügung stehen. Die Streitschlichter sind durch leuchtende Westen zu erkennen und helfen ihren Mitschülern kompetent in der Klärung ihrer Probleme.

 

 

Chor-AG

 

Seit 2009 leitet Frau Gehring die Chor-AG mit viel Engagement und Können. Sie selbst ist auch aktives Mitglied in einer Akapella-Gruppe.

Der Chor findet immer montags in der 6. Stunde in den Räumlichkeiten der Musikschule an der GGS Witzhelden statt.

Viele erfolgreiche Auftritte sind bisher gemeinsam mit dem WiKiCho (Witzheldener Kinder Chor) bestritten worden.

Aber Frau Gehring sind nicht nur die Auftritte wichtig. Viele musikalische, pädagogische und soziale Gründe sprechen für die Teilnahme an der Chor-AG:

 

  • die Kinder sollen sich als wichtiger Teil einer Gruppe erleben,

  • manchmal als Solist die Stimme erheben können,

  • im gewissen Rahmen mitbestimmen und gestalten können bei der Entwicklung von Stücken und Konzerten,

  •  die Stimme durch die Stimmbildung schulen,

  • Kontakte zu anderen Musizierenden im Dorf knüpfen und somit gemeinde- und generationsübergreifend denken.

 

Und natürlich einfach Spaß haben am gemeinsamen Singen und musizieren!